Einlagenversorgung

 

Die fußgerechte Versorgung mit Orthopädischen Modelleinlagen in enger Kooperation mit unserem Bandagisten hat in unserer Ordination lange Tradition.

Einlagen für Kinder

Bei Kindern benützen wir zur Korrektur der Fußfehlstellung je nach Alter und Schweregrad des Knickfußes entweder Innenkeil- und Gegenhalt-Einlagen oder Schachteleinlagen.

Dies ersetzt selbstverständlich nicht das möglichst lange Barfußgehen auf möglichst unebenem Grund (Sand, Wiese) und sollte als ergänzende Maßnahme gesehen werden.

Innenkeil und Gegenhalt Einlagen

METALL

  • Einlage mit handgetriebenem Aluminiumkern nach Fachärztlichem Gipsmodell
  • Ober- und Untermaterial aus weichem Kalbsleder oder buntem schweißsaugendem Kunstleder
  • Handgearbeitet in Wien
KUNSTSTOFF
  • Unsere neue kompakte Kinder-Einlage
  • Tiefgezogene Kunststoffschaleneinlage nach Fachärztlichem Gipsmodell
  • Sehr kompakt, dünn, leicht und waschbar
  • Handgearbeitet in Wien

Schachteleinlagen

Sind Einlagen für kleinere Kinder mit starken Fehlstellungen, die passiv korrigiert werden müssen.

Einlagen für Erwachsene

Bei Fehlstellungen der Füße bei Erwachsenen muss bei Überlastungsschäden mit Einlagen behandelt werden, wobei hier prinzipiell orthopädische Einlagen oder podologische Einlagen zur Verfügung stehen. Welche Art im Einzelfall die richtige ist, muss bei der fachärztlichen Untersuchung festgestellt werden. Spreiz- und Senkfüsse können gut damit korrigiert werden, ebenso sind Höhenausgleiche bei unterschiedlichen Beinlängen und Spezialkeile bei O- oder X-Beinen möglich. Zusätzliche Aktivierung der kleinen Fußmuskel (z.B. Spiraldynamik) ist immer sinnvoll

Videoanalyse

Bei Laufsportlern mit Problemen an den Beinen (Runner´s knee, Frictionssyndrome etc.) wird oft nach fachärztlicher Begutachtung eine Bewegungsanalyse mittels Video empfohlen. Diesbezügliche Informationen erhalten Sie bei Univ.-Prof. Dr. Ronald Dorotka in der Ordination.